Tipps zum Anhänger kaufen

Gebremst oder ungebremst?

Gebremste Anhänger

 

Der gebremste Anhänger ist in der Anschaffung und im Unterhalt teurer als der ungebremste Anhänger.

 

Dafür kann man mit dem gebremsten Anhänger mehr Gewicht transportieren.

 

Wenn Sie den gebremsten Anhänger abstellen möchten, können Sie einfach die Handbremse ziehen und der Anhänger bleibt wo er ist. Auf diese Weise können Sie den Anhänger mithilfe von Schiebestützen hinten auch beladen, wenn er nicht am Zugfahrzeug angekoppelt ist.

 

Zudem schont der gebremste Anhänger die Bremsen von Ihrem Auto und der Bremsweg wird um einiges kürzer. Wenn Sie unerwartet eine Vollbremsung machen müssen, kommen Sie mit dem gebremsten Anhänger früher zum stehen und der Anhänger schert weniger aus.

 

Ungebremste Anhänger


Der ungebremste Anhänger ist günstiger in der Anschaffung und man muss ihn nie bei der MFK vorführen. Er ist also auch günstiger im Unterhalt.

 

Er hat dafür aber keine Feststellbremse. Man muss ihn mit Radkeilen vor dem wegrollen sichern und sicher beladen kann man ihn nur, wenn er am Auto angekoppelt ist.

 

Wenn Sie nur wenig Gewicht transportieren müssen und den Anhänger nicht bei der MFK vorführen möchten, ist der ungebremste Anhänger für Sie die richtige Wahl.

Was bedeutet verstärkt bei Barthau Anhängern?

Barthau Anhänger sind verstärkte Anhänger, grundsätzlich robust und von hoher Qualität. Dabei unterscheiden wir zwischen den verstärkten und den extra verstärkten Anhängern. Zu den extra verstärkten Anhängern gehören die Typen SP, TP, und TK. Bei diesen Anhängern sind alle Komponenten zusätzlich verstärkt. Diese Modelle haben dickere Bodenplatten und der Fahrgestellrahmen ist mit zusätzlichen Streben und Verstärkungswinkeln ausgestattet.

Viele Barthau Anhänger haben das patentierte Anbindesystem Topzurr 21. Mit diesem Anbindesystem können Sie die Gurthaken alle 10cm einhaken, und so die Ladung besonders flexibel sichern.

Wir haben in unserer Ausstellung immer einige Modelle von Barthau am Lager. Gerne laden wir Sie dazu ein, sich von der Qualität von Barthau Anhänger bei uns vor Ort zur informieren


Hoch- oder Tieflader?

Der Tieflader Anhänger fährt dank dem tieferen Schwerpunkt und seiner Breite extrem ruhig. Die Ladefläche ist bei diesem Anhänger sehr tief. Die Räder am Tieflader Anhänger sind relativ gross und weich, was zusätzlich zum Fahrkomfort beiträgt. Wenn sie in den Anhänger hinein und hinaus gehen ist nur ein kleiner Absatz zu überwinden. Zudem fährt man mit Auffahrrampen relativ flach in den Anhänger hinein. Die Tieflader Anhänger sind sehr kostengünstig und es ist sehr viel Zubehör erhältlich.

Wenn Sie einen kleineren, einachsigen Anhänger kaufen möchten, überlegen Sie sich doch einmal die Vorteile eines Hochlader Anhängers. Dieser hat die Räder unter der Ladefläche, die Seitenwände lassen sich herunterklappen, und so ist der Anhänger von der Seite her besser zugänglich. Es ist zum Beispiel möglich, Paletten von der Seite her auf den Anhänger zu laden. Die Hochlader Anhänger haben eine breitere Ladefläche, gesamthaft sind sie aber schmäler als die klassischen Tiefladeranhänger, wo die Räder seitlich am Kasten befestigt sind.


Grosse oder Kleine Bereifung?

Betrachtet man nur das Fahren mit dem Anhänger von A nach B, dann sind grosse, weiche Räder die bessere Wahl. Wenn sie aber meistens nur kürzere Strecken zurücklegen und nicht täglich mehrere hundert Kilometer fahren, können Sie sich überlegen, ob eine kleinere Bereifung für sie besser geeignet wäre.
Anhänger mit einer kleineren Bereifung haben eine tiefere Ladeflächenhöhe. Dadurch fällt das Beladen und Entladen von Hand leichter. Je tiefer die Ladefläche ist, desto flacher ist der Auffahrwinkel, wenn sie über Rampen auf den Anhänger fahren möchten. Anhänger, welche ein Planenverdeck montiert haben, profitieren von einem geringeren Luftwiderstand. Der Schwerpunkt der Ladung ist tiefer, was zu einer geringeren Kopflastigkeit führt und zu mehr Fahrstabilität.
Es ist wahr, dass kleine Räder schneller drehen und sich dadurch tendenziell schneller abnutzen. Dies wird Ihnen aber nur dann auffallen, wenn Sie ein Vielfahrer sind. Der durchschnittliche Fahrer wird keinen grösseren Verschleiss feststellen.
Die grössere Bereifung hat aber auch seine Vorteile. Der Anhänger mit der grossen Bereifung hat eine bessere Eigenfederung und rollt tendenziell ruhiger. Wenn Sie die Strasse einmal verlassen, haben sie mehr Bodenfreiheit zur Verfügung, wodurch die Bremskabel weniger schnell anstehen.
Überlegen Sie sich also, was ihnen wichtiger ist. Steht bei ihnen das Fahren im Vordergrund oder sind andere Anwendungen wichtiger als das reine Fahren?

Anhänger mit Planenverdeck oder Kofferanhänger?

Der PKW-Anhänger mit Planenverdeck bietet Ihnen einige Vorteile. Dank dem Planenverdeck ist ihr Transportgut vor dem Wetter ideal geschützt. Das macht Sie unabhängiger beim Transportieren Ihrer Waren. Zudem schützt die Plane den Anhänger und die Lebensdauer vom Anhänger wird dadurch wesentlich verlängert. Ihre Ladung ist vor neugierigen Blicken geschützt, bietet aber keinen vollständigen Diebstahlschutz. Den Anhänger mit Planenverdeck können Sie auch von der Seite her beladen und falls Sie einmal auf das Planenverdeck verzichten möchten, können Sie das Verdeck abbauen. Längere Güter können Sie bei Bedarf auch mal nach hinten über den Anhänger hinaus ragen lassen. Das Planenverdeck hat ein geringeres Eigengewicht als der Kofferanhänger. Sie haben beim Planenanhänger also mehr Nutzlast zur Verfügung. Beim Planenanhänger gibt es Interessantes Zubehör wie Schiebeplanen oder Planen-Rollos. Die Planen sind in diversen Farben erhältlich und lassen sich preisgünstig beschriften. So dienen die Anhänger auch als Werbeträger, wenn sie nicht im Einsatz sind.

Kofferanhänger bieten Ihnen den maximalen Schutz gegen Wetter und gegen Diebstahl. Sie können Ihre Waren im Anhänger verstauen, und abschliessen. Die Waren lassen sich so auch versichern. In der Anwendung ist der Kofferanhänger besonders praktisch. Sie öffnen z.B. die hintere Türe mit einem einzigen Handgriff. Sie können das Transportgut an die Wand stapeln was bei vielen Kisten besonders praktisch ist. Mit den optional erhältlichen Zurrschienen können Sie zudem ihre Waren an die Wand festzurren oder mittels sperrstangen formschlüssig sichern.